Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Strafrecht

Wird justizseitig gegen Sie wegen des Verdachts einer Straftat ermittelt, vertreten wir Ihre Interessen. Sie sollten sich bei dem im Fall der Fälle schnellstmöglich mit uns in Verbindung setzen - je früher, desto besser für Sie!

Vertretung

  • vor der ermittelnden Polizeibehörde
  • vor der Staatsanwaltschaft
  • vor dem Ermittlungsrichter
  • nach Anklageerhebung vor dem Strafgericht
  • bei der Rehabilitation
  • nach einer möglichen Verurteilung
Ordnungswidrigkeitenrecht

Regelmäßig sind Verkehrsordnungswidrigkeiten mit Bußgeldern verbunden, teilweise auch mit Fahrverboten. Hier lohnt es sich oft, die polizeilichen Feststellungen überprüfen zu lassen, denn nicht jedes Fahrverbot oder jeder Bußgeldbescheid muss auch Bestand haben.

  • Verstöße gegen den Bußgeldkatalog
    • Geschwindigkeitsüberschreitungen
    • Rotlichtverstoß
    • Vorfahrtsmissachtung
    • Überholverstöße
    • Nichteinhaltung des vorgeschriebenen Abstandes
  • Fahrverbote
    • Reduzierung des Fahrverbotes
    • Absehen vom Fahrverbot
    • Beratung zur Vorbereitung einer Medizinisch – Psychologischen Untersuchung (MPU)

zurück zur Übersicht Rechtsgebiete